Books

Aktuelle Buchveröffentlichungen von Angehörigen der Universität Innsbruck
11 Pins200 Followers
Der weltweite Erfolg der Rolling Stones hält bereits seit mehr als 50 Jahren an und ist eine der bemerkenswertesten Erscheinungen der Populärkultur. Das Buch „The Rolling Stones - Sociological Perspectives“ nähert sich diesem einzigartigen Phänomen aus sozialwissenschaftlicher Perspektive an und sieht die Rockband im gesellschaftlichen und kulturellen Kontext.

The Rolling Stones – Sociological Perspectives

Das Graeca-Projekt von Prof. Heinz Barta geht der Bedeutung der antiken griechischen und eingeschränkt der orientalischen Rechtsentwicklung für Europa nach.

Das Graeca-Projekt von Prof. Heinz Barta geht der Bedeutung der antiken griechischen und eingeschränkt der orientalischen Rechtsentwicklung für Europa nach.

Die Englisch-Niederländischen Seekriege waren Konfrontationen zwischen der aufstrebenden Seemacht England und der etablierten Seemacht der Niederlande. Die großen Schlachten ereigneten sich im Ärmelkanal und in der Nordsee, die Nebenschauplätze des Krieges sind im Mittelmeer, an der Westküste Afrikas, in der Karibik und in Südostasien zu finden.

Die Englisch-Niederländischen Seekriege waren Konfrontationen zwischen der aufstrebenden Seemacht England und der etablierten Seemacht der Niederlande. Die großen Schlachten ereigneten sich im Ärmelkanal und in der Nordsee, die Nebenschauplätze des Krieges sind im Mittelmeer, an der Westküste Afrikas, in der Karibik und in Südostasien zu finden.

Im Rahmen eines Masterkurses haben sich Studierende der Uni Innsbruck mit dem Phänomen der Olympischen Winterspiele eingehend auseinandergesetzt und deren Nachhaltigkeit auf vergleichender Basis untersucht. Diese vorausgehende Analyse bildet einen Eckstein, die 2014 im russländischen Sotschi stattfindenden XXII. Olympischen Winterspiele einer kritischen Zwischenbilanz zu unterziehen.

Im Rahmen eines Masterkurses haben sich Studierende der Uni Innsbruck mit dem Phänomen der Olympischen Winterspiele eingehend auseinandergesetzt und deren Nachhaltigkeit auf vergleichender Basis untersucht. Diese vorausgehende Analyse bildet einen Eckstein, die 2014 im russländischen Sotschi stattfindenden XXII. Olympischen Winterspiele einer kritischen Zwischenbilanz zu unterziehen.

Die beiden von Michael Gehler und Robert Rollinger herausgegebenen Bände umfassen über 60 Beiträge, die imperialen Staatsbildungen erstmalig in einer universalhistorischen Weise nachspüren, wobei alle Fallbeispiele in Realgeschichte und Rezeption nach einheitlichen Kriterien vergleichend untersucht werden.

The Harrassowitz Verlag publishes scholarly books and periodicals on Oriental, Slavic and Book and Library Studies. The publishing section forms one part of Otto Harrassowitz GmbH & Co.

In der Reihe "Europa lesen" im Wieser Verlag ist ein von Prof. Andrea Zink herausgegebener Band erschienen, den die Innsbrucker Slawistin gemeinsam mit ihren Studierenden zusammengestellt hat.

In der Reihe "Europa lesen" im Wieser Verlag ist ein von Prof. Andrea Zink herausgegebener Band erschienen, den die Innsbrucker Slawistin gemeinsam mit ihren Studierenden zusammengestellt hat.

Georg Knepler (1906–2003) wuchs in Wien auf und studierte hier Klavier, Dirigieren und Musikwissenschaft. 1933 musste der Kommunist und Jude Knepler aus Deutschland fliehen, 1934 auch aus Österreich. Sein Blick auf den historischen Prozess der Veränderung in der Musik, vor allem seine bahnbrechende Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts, sein Buch „Karl Kraus liest Offenbach“ und sein Mozartbuch sind Meisterwerke eines intuitiven Künstlers und scharfen marxistischen Denkers.

Georg Knepler (1906–2003) wuchs in Wien auf und studierte hier Klavier, Dirigieren und Musikwissenschaft. 1933 musste der Kommunist und Jude Knepler aus Deutschland fliehen, 1934 auch aus Österreich. Sein Blick auf den historischen Prozess der Veränderung in der Musik, vor allem seine bahnbrechende Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts, sein Buch „Karl Kraus liest Offenbach“ und sein Mozartbuch sind Meisterwerke eines intuitiven Künstlers und scharfen marxistischen Denkers.

Geduld ist eine Tugend, wenn auch eine scheinbar altmodische. Wer möchte heutzutage noch lange mit ungestillten Sehnsüchten und unerfüllten Wünschen leben? Matthias Sutter, einer der führenden Wirtschaftsforscher im deutschsprachigen Raum, verhilft der vernachlässigten Qualität Geduld zu einem fulminanten Comeback.

Geduld ist eine Tugend, wenn auch eine scheinbar altmodische. Wer möchte heutzutage noch lange mit ungestillten Sehnsüchten und unerfüllten Wünschen leben? Matthias Sutter, einer der führenden Wirtschaftsforscher im deutschsprachigen Raum, verhilft der vernachlässigten Qualität Geduld zu einem fulminanten Comeback.

Dieses Buch analysiert die Geschichte Tirols im Ersten Weltkrieg in all ihren Facetten. Es beschäftigt sich mit dem Leben und Sterben der Soldaten und mit dem entbehrungsreichen Kriegsalltag der Menschen an der „Heimatfront“.

Dieses Buch analysiert die Geschichte Tirols im Ersten Weltkrieg in all ihren Facetten. Es beschäftigt sich mit dem Leben und Sterben der Soldaten und mit dem entbehrungsreichen Kriegsalltag der Menschen an der „Heimatfront“.

Im November 2012 hat das Forschungszentrum HiMAT die „2nd Mining in European History Conference“ an der Universität Innsbruck abgehalten. Diese internationale Tagung brachte WissenschaftlerInnen aus den verschiedensten Disziplinen, die sich mit prähistorischem und historischem Bergbau in Europa auseinandersetzten, zusammen.

Mining in European History – Universität Innsbruck


More ideas
Pinterest
Search